Bekleidung
Währungen:
Startseite ::  Schuhe ::  Damen ::  Asics Tiger Gel Lyte V Sanze Schuhe B077Y88F76

  • Asics Tiger Gel Lyte V Sanze Schuhe B077Y88F76

  • €153.81  €51.09
    Sie sparen 67% !
  • 4.5

  • Bitte wählen Sie:



    Anzahl:

  • Obermaterial: null
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Caoutchouc
  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Materialzusammensetzung: null


Produktbeschreibungen

asics Tiger Gel-Lyte V Sanze - blaue Sneaker. Mit einem großen Knall landet der Gel-Lyte V Sanze in deinem Schuhregal und löst somit den geliebten Gel-Lyte V aus dem asicsTiger-Sneaker-Repertoire ab. Im Japanischen steht "SANZE" für Vergangenheit und Zukunft, und ist somit die wohl beste Wahl in der Modell-Bezeichnung des spacigen Herrenschuhs. Das Design im Monosock-Stil unterstreicht den hohen Tragekomfort der dunkelblauen Turnschuhe, während das einteilige Mesh-Obermaterial für ausreichend Luftigkeit im Inneren sorgt. Im Bereich des Schaftes liegt der asics Tiger Gel-Lyte 5 Sanze perfekt am Fußgelenk an und bietet komfortablen Schutz dank gepolstertem Einstieg. Die Fersenkappe ist mit einem Besatz aus Veloursleder verstärkt und besitzt Perforationen sowie einen ausgestanzten asics-Schriftzug. Beide dienen gleichzeitig als gewohnte Design-Akzente. Desweiteren tritt seitlich aus dem Wildleder-Element eine kleine TPU-Schnürführung mit zwei Ösen hervor, um für eine optimierte Festigkeit beim Schnüren der Herren-Sneaker zu sorgen. Das klassische Schnürsystem findet sich dennoch nach wie vor auf dem Fußrücken, wobei zwei überlappende Wildleder-Teile für einen zeitgenössischen Look stehen und mit den Ösen verbunden sind, um das Anziehen der Sportschuhe maßgeblich zu verbessern. Eines ist auf den angesagten Tretern außerdem nicht zu übersehen: das große Gel-Kissen im Absatz! Überzogen mit einer durchsichtigen Kappe absorbiert es Stöße, sorgt für muntere Schritte und verspricht optisch wie funktionell einen erstklassigen Support. Somit reihen sich die asics Tiger ohne Zweifel positiv in die Tiger-Saga ein und machen ihren Vorreitern alle Ehre!